Seit vielen Jahren erfreuen sich die vielzähligen Nachmittags-Projekte (vom Flöten über Filzen bis hin zum Hockey) großer Beliebtheit.

Das Projekt-Angebot (vormals AG-Angebot) umfasst ca. 8 Termine pro Projektblock. Das führt dazu, dass die Kinder viermal im Jahr die Möglichkeit haben, ein Projekt auszuprobieren und kennenzulernen. Der erste Projektblock startet nach den Herbstferien.

Am Mittwoch, 12. September haben die Kinder und die Eltern in der Zeit von 14:30 bis 15:30 Uhr die Möglichkeit, die Kursanbieter und -inhalte kennenzulernen. Die meisten Kursleiter werden in der Turnhalle sein und ihren Kurs vorstellen. An diesem Termin besteht auch die Möglichkeit, sich für einen Kurs anzumelden.

Wir werden das so handhaben, dass Kurslisten ausliegen. Trägt sich das Kind im weißen Bereich der Liste ein, dann bekommt es ganz sicher einen Platz in dem gewählten Kurs – trägt es sich im orangen Bereich ein, dann bekommt das Kind im darauffolgenden Block den Kurs. Da wir  viermal im Jahr die Kurse ausschreiben, besteht eigentlich für jedes Kind die Chance seinen Lieblingskurs zu besuchen. Allerdings gibt es zwei Ausnahmen: Für das Flöten kann sich nur einmal im Jahr angemeldet werden (und zwar jetzt). Der Flötenkurs läuft bis zum Ende des Schuljahres. Die Theater-AG läuft über zwei Blöcke und endet dann kurz vor Karneval mit einer Aufführung.

Die Listen der Kurse, in denen noch Plätze zu besetzen sind, hängen bis Montag, 17. September am Infobrett der OGS (Spendenwand Turnhalle) aus. Da können sich die Kinder nachtragen.

Die Teilnahme an dem angemeldeten Projekt ist verbindlich. Das heißt, dass das Kind bei zweimaligem unentschuldigten Fehlen von der Teilnahme an einem Projekt im nächsten Projektblock ausgeschlossen ist.

Um möglichst vielen  Kindern die Teilnahme an den begehrten Projekten zu ermöglichen, heißt das für die folgenden Projektblöcke, dass Kinder, die schon mal an diesem Projekt teilgenommen haben, bei der Vergabe der Plätze nachrangig behandelt werden.


Termine Projektblöcke Schuljahr 2018/19

Vorstellung der Kurse Block 1:                  12.09.2018

Projektblock 1:                                              24.09. bis 14.12.2018

Alle Informationen und Projektzeiten finden Sie in der Projektübersicht.

 

Vorstellung der Kurse Block 2:                  12.12.2018

Projektblock 2:                                              07.01.2017 bis 28.02.2019

 

Vorstellung der Kurse Block 3:                  wird noch bekannt gegeben

Projektblock 3:                                              11.03. bis 17.05.2019

 

Vorstellung der Kurse Block 4:                  wird noch bekannt gegeben

Projektblock 4:                                              20.05. bis 10.07.2019

 

Kosten:

Es können sich alle Kinder der Schule für die Projekte anmelden. Da die Projekte aus dem OGS-Etat finanziert werden, müssen wir für die Monte plus Kinder und die, die gar keine Betreuung in Anspruch nehmen einen Teilnehmerbeitrag von 20 €/Kurs einziehen (Flöten Jahresbeitrag 80 €, Theater Halbjahresbeitrag 40 €).

Für die Projekte mit einem hohen Materialverbrauch (Handarbeiten, Lederworkshop und Wildnisprojekt) ziehen wir bei allen angemeldeten Kindern 10€ Materialgeld/Kurs und bei dem Kochkurs 20 €/Kurs ein.

Zusätzlich zu dem festen Kursprogramm bietet Klaus Limberger noch ein Offenes Werken an. Wenn Monte plus Kinder Interesse an einer Teilnahme an dem offenen Werken haben, dann müssen sie sich bei mir anmelden und auch einen Unkostenbeitrag von 20 €/Kurs bezahlen.

Die Gelder werden nach der Anmeldung durch proVedi eingezogen. Die Kinder ohne Betreuungsoption bekommen dafür ein SEPA-Mandat mit nach Hause mit der Bitte, dieses ausgefüllt bei der OGS-Leitung abzugeben.

Sollten Sie zum Ablauf und den Änderungen Fragen haben, dann können Sie gerne Frau Bettina Hoffmann kontaktieren unter leitung@ogs-monte-bonn.de.